Project Leadership

Lesestoff

Der Mai steht vor der Tür. Die Sonne scheint, Garten und Parks erblühen in allen Farben, die Temperatur wird so langsam angenehm und eine ganze Reihe von Feiertagen steht vor der Tür. Genau die richtige Zeit also, um sich mit einem guten Buch nach draußen zu setzen, um sowohl den Körper als auch den Geist anzuregen. Hier also vier Empfehlungen von Büchern, die mich in den letzten Wochen beschäftigt haben.

Project Leadership von Nicolas Scheel

Worum geht es? Anna hat kürzlich die Leitung von drei Teams übernommen. Führung ist ihr wichtig, sie befürchtet allerdings, die Erwartungen ihrer Mitarbeiter nicht zu erfüllen. Mit Hilfe eines Freundes und Coaches reflektiert sie die unterschiedlichsten Probleme, die sie im Alltag antrifft, und erweitert ihren Methodenkoffer. Führungskompetenz ist nicht angeboren, sie kann erlernt und geübt werden!

Warum finde ich das Buch bemerkenswert? Vermutlich sollte ich an dieser Stelle nichts schreiben, ich bin schließlich etwas voreingenommen… Mit dem Buch versuche ich, Führungskompetenz auf unterhaltsame Art und Weise zu vermitteln. Welche Aspekte des Buches bemerkenswert sind, können Sie besser beurteilen als ich – ich freue mich auf Ihr Feedback!

Kostenlos auf meiner Homepage oder bei Amazon.

Denken hilft zwar, nützt aber nichts von Dan Ariely

Worum geht es?Wer studiert hat, der kennt vermutlich das Ideal des rational entscheidenden Menschen. Die meisten ökonomischen Modelle beruhen auf diesem Ideal. Dan Ariely beschreibt auf unterhaltsame Art und Weise, dass dieses Ideal nicht zutrifft und wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen. Zum Beispiel bei kostenlosen Angeboten oder Dingen, die wir bereits besitzen.

Warum finde ich das Buch bemerkenswert?Es ist voll von wissenschaftlich belegten Beispielen irrationalen Verhaltens, die ich bei mir selbst beobachten kann. Das Buch ist unterhaltsam geschrieben, ich habe es an einem Wochenende verschlungen. Es macht demütig, weil es zeigt, wie wir fortschrittlichen Menschen auf einfache Art und Weise beeinflusst werden können. Es ist voll von Gedankenanstößen.

Denken hilft zwar, nützt aber nichts bei Amazon.

Die Macht der Gewohnheit von Charles Duhigg

Worum geht es? Gewohnheiten erleichtern uns das Leben. Wir müssen nicht bei jedem Einkauf zwischen 5 Nuss-Nougat-Cremes wählen, sondern greifen zielstrebig zu Nutella. Charles Duhigg beschreibt, warum Gewohnheiten für uns so wichtig sind und gibt konkrete Hilfestellung, wie wir Gewohnheiten ändern können. Dabei betrachtet er nicht nur Gewohnheiten von Individuen, sondern auch von Organisationen.

Warum finde ich das Buch bemerkenswert? Auch dieses Buch erschüttert das Bild des rational entscheidenden Menschen, und auch dieses Buch ist unterhaltsam geschrieben. Ich finde es wichtig, zumindest zu erkennen, dass wir nicht alle Entscheidungen bewusst treffen. Als kleines Goodie gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie wir unsere eigenen Gewohnheiten verändern können.

Die Macht der Gewohnheit bei Amazon.

Gewaltfreie Kommunikation von Marshal Rosenberg

Worum geht es? Mehr oder weniger unbewusst haben sich die meisten Menschen ein Vokabular und eine Kommunikationsart angeeignet, die andere Menschen verletzt und auf Konfrontation ausgelegt ist. In diesem Grundlagenbuch beschreibt Rosenberg eine alternative Art, zu kommunizieren, um eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten herzustellen.

Warum finde ich das Buch bemerkenswert? Auch dieses Buch macht mir das Unbewusste bewusst. Welche Reaktion löse ich bei meinem Gegenüber mit bestimmten Wörtern aus? Warum reagiere ich in bestimmten Situationen immer auf die gleiche Art und Weise, obwohl ich dies gar nicht möchte? Das Buch führt nicht automatisch zu einer anderen Kommunikationsart, aber es macht dem Leser bestimmte Muster bewusst.

Gewaltfreie Kommunikation bei Amazon.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.