Zwei Aufgaben halb oder eine Aufgabe ganz?

team Jan 13, 2020
 

Abwechslung ist gut. Sie fördert den Überblick und die Kommunikation, sie kann auch motivierend wirken. Abwechslung ist allerdings eher hinderlich, wenn es darum geht, neue Dinge zu lernen.

Wenn du neuer Product Owner bist, dann fokussiere dich nur auf eine Aufgabe. Lerne, experimentiere, arbeite, bis du ein Profi im Thema Product Ownership bist.

Wenn du neu im Vertrieb bist, dann fokussiere dich nur auf eine Aufgabe. Lerne, experimentiere, arbeite, bis du ein Profi im Thema Vertrieb bist.

Wenn du Führungskraft oder Unternehmer bist, dann sorge dafür, dass deine Mitarbeiter fokussiert arbeiten. Du kannst früher mehr PS auf der Straße erwarten.

Wie das funktioniert, erfährst du in diesem Video.

Mehr...

Brauchst du ein Zahnrad oder einen Mit-Denker, Mit-Innovator, Mit-Arbeiter?

team Dec 16, 2019
 

Im Jahr 2015 hatte ich gleich zwei Aha-Erlebnisse:

  1. Ein ehemaliger Kollege, den ich sehr schätzte, äußerte Interesse, in meinem damaligen Unternehmen zu arbeiten. Coole Sache, der Mann war wirklich gut. In der Personalabteilung zuckte man nur mit den Schultern und erklärte “es sei gerade keine passende Stelle frei”. Hä? So eine Chance kann man sich doch nicht entgehen lassen? Doch, man konnte.
  2. Ich bot an, auf einer Jobmesse für Uni-Absolventen unser Unternehmen zu vertreten. Überraschte Blicke, warum ich mir denn die Mühe machen wollte?! Ich hätte in meiner Abteilung doch gar keine freien Stellen.

Warum war ich so verblüfft (und bin es immer noch, wenn ich Vergleichbares erlebe)? Dieser ganze “Stellenwahnsinn” geht von einem – zumindest aus meiner Sicht - überholten Unternehmens- und Menschenbild aus. Das Unternehmen ist eine Maschine mit vielen Einzelteilen und Zahnrädern. Manche...

Mehr...

20% Mitarbeiter im Team – was tun?

team Jun 01, 2019

In einer idealen Welt arbeiten alle Teammitglieder ausschließlich für ein Projekt. Herrlich – die Verfügbarkeit ist leicht zu planen. Die Kollegen sind grundsätzlich immer ansprechbar. Der Fokus liegt ganz klar auf einem Thema. Kein Kontextswitching.

Die Realität sieht oftmals ganz anders aus. Mitarbeiter sind immer heiß begehrt – insbesondere die Guten. Ich erlebe immer wieder die folgenden zwei Situationen:

  • Es gibt Bedarf an (und Aufgaben für) einem Vollzeitmitarbeiter. Es ist allerdings kein Mitarbeiter verfügbar. Man versucht, eine klare Priorisierung zu vermeiden und stellt 5 Mitarbeiter zur Verfügung – zu je 20%. Die Logik: 5 x 20% = 100%
  • Es gibt Bedarf an einem Spezialisten für einen kurzen Zeitraum oder begleitend, aber der Bedarf lastet den Spezialisten nicht aus (z.B. für Themen wie IT Sicherheit oder Netzwerk). Der entsprechende Kollege arbeitet zu 20% im Projekt mit.

Probleme

Auf dem Papier...

Mehr...

5 Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit in einem verteilten Team

team Sep 01, 2018

Ich bin ein großer Freund von direkter Kommunikation. Ich kann an der Reaktion meines Gegenübers erkennen, ob er meine „Message“ verstanden hat. Ich kann nachfragen. Ich kann ihn bitten, die Message noch einmal zu wiederholen. Ich kann Kontext hinzufügen oder weitere Details ergänzen. Außerdem liebe ich Visualisierungen. Wie oft habe ich „Aha-Momente“ erlebt, wenn das Ergebnis einer Diskussion auf einem Flip Chart festgehalten wurde oder ein Arbeitsablauf auf einem Whiteboard skizziert wurde (siehe auch mein Beitrag Aufschreiben und visualisieren – eine Führungsaufgabe?). Das setzt natürlich voraus, dass alle Gesprächsteilnehmer auch das Flip Chart bzw. Whiteboard sehen können.

Insofern war ich einem verteilten Projektteam etwas skeptisch eingestellt. Die Vorteile waren klar: Einsatz von Mitarbeitern mit den benötigten Skills unabhängig vom Wohnort. Hohe Flexibilität des Zeiteinsatzes bei den...

Mehr...

Steigern Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Teams!

team Apr 01, 2018

Was macht ein Team erfolgreich? Wie sieht ein leistungsfähiges Team aus? Was genau ist eigentlich ein Team? Dies sind eigentlich derartig banale Fragen, dass ich (und vielleicht auch Sie) nie wirklich darüber nachgedacht habe. Die Antwort ist aber aus meiner Sicht gar nicht so trivial...

Ein Team ist eine Gruppe von Menschen, die gemeinsam an der Erreichung eines Ziels arbeiten. Für die Zielerreichung sind sie auf Zusammenarbeit angewiesen, d.h. es ist unmöglich (oder zumindest sehr schwer), dass ein Einzelner das Ziel alleine erreicht. Jedes Teammitglied bringt also andere Fähigkeiten, Erfahrungen und Perspektiven ein, die für die Zielerreichung notwendig sind.

In den meisten Unternehmen treffen wir auf eine Situation, in der mehrere Menschen in einer Abteilung zusammenarbeiten. Häufig sind diese Menschen aber nicht auf eine Zusammenarbeit zur Zielerreichung angewiesen. Hier wird das Arbeitsvolumen lediglich auf mehrere Mitarbeiter verteilt, die...

Mehr...
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.