Wann ist ein Feature eigentlich fertig?

anforderungen delivery Nov 29, 2021
 

Die Antwort ist doch ganz klar: Wenn es funktioniert! Aber ist es tatsächlich so einfach? Ich erlebe es immer wieder, dass unterschiedliche Menschen ein unterschiedliches Verständnis von “fertig” haben. Ich erlebe immer wieder Enttäuschungen, dass Features zwar “fertig”, aber nicht “fertig fertig” sind. Ich erlebe immer wieder Probleme zig Monate oder Jahre nach Fertigstellung, deren eigentliche Ursache eine Nicht-Fertigstellung eines Features ist.

Lass es uns mal konkret machen. Ein Feature ist fertig...

  • Wenn die Akzeptanzkriterien erfüllt sind
  • Wenn die grundlegende Funktionalität vorhanden ist
  • Wenn auch die “Edge Cases” funktionieren
  • Wenn Fehleingaben durch Anwender abgefangen werden
  • Wenn ein Peer Review durchgeführt wurde
  • Wenn alle Refactoring-Möglichkeiten genutzt wurden
  • Wenn die Codequalität eine bestimmte Kenngröße erreicht
  • Wenn der Code dokumentiert ist
  • Wenn Tests definiert und...
Mehr...

Leadership ist... wenn du nicht nur jammerst

leadership Oct 25, 2021
 

Leadership... dieses Wort klingt so groß, so wichtig... vielleicht denkst du dabei unwillkürlich an Menschen wie Steve Jobs oder Barack Obama. Und ja, auch ich halte Jobs und Obama für Leader, für An-Führer. Leadership beginnt allerdings wo ganz anders. Leadership beginnt bei dir. Und zwar in dem Moment, in dem du über Probleme nicht nur jammerst, sondern Handlungen unternimmst, um sie zu lösen. Wie das funktionieren könnte, erfährst du in diesem Video.


Transskript des Videos
Leadership... dieses Wort klingt so groß, so wichtig... vielleicht denkst du dabei unwillkürlich an Menschen wie Steve Jobs oder Barack Obama. Und ja, auch ich halte Jobs und Obama für Leader, für An-Führer.
Leadership beginnt allerdings wo ganz anders. Leadership beginnt bei dir. Und zwar in dem Moment, in dem du über Probleme nicht nur jammerst, sondern Handlungen unternimmst, um sie zu lösen. Und “Probleme” kann...

Mehr...

Wir arbeiten doch agil – warum sind wir so langsam?

delivery Aug 09, 2021
 

Twice the work in half the time. Diese Aussage haben viele vor Augen, wenn sie über agile Softwareentwicklung sprechen. Viele sind auch enttäuscht, wenn die Entwicklung im eigenen Unternehmen nicht schneller läuft als früher. In diesem Video gebe ich dir einen Gedankenanstoß, dass du beim Thema „Geschwindigkeit“ vielleicht in die falsche Ecke schaust.


Transskript

Ich habe mich in den letzten Tagen und Wochen mit meinen Trainingsteilnehmern ziemlich intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, wie es eigentlich um Agilität in Unternehmen steht. Als Product Owner arbeiten wir vor uns hin. Wir wissen, was wir umsetzen wollen. Wir wissen, warum wir es umsetzen wollen. Und wir setzen es natürlich auch mit unserem Team um. Aber die Frage ist ja: Sind wir als Product Owner mit unserem Entwicklungsteam auf der Insel der Glückseligkeit? Oder sind wir in den Gesamtkontext des Unternehmens eingebunden? Wie wird dort das Thema Agilität...

Mehr...

Deine User Stories sind zu groß! (Teil 3)

delivery Jul 25, 2021
 

Eine typische Frage, die uns Product Owner beschäftigt, ist: Wie kann ich eine User Story klein schneiden? In dieser Video-Serie findest du die Antwort. Du erfährst, warum es überhaupt sinnvoll ist, kleine User Stories zu nutzen. Du erfährst, wie du selber zu große User Stories identifizieren kannst. Du erfährst, wie du User Stories klein schneiden kannst – die klassische SPIDR-Methode erweitert. Und schließlich gehen wir alle Möglichkeiten an einem Beispiel durch. 

Teil 1: Warum es sinnvoll ist, User Stories klein zu schneiden. Wie du große User Stories identifizierst. 

Teil 2: Wie du User Stories klein schneidest (SPIDR reloaded)

Teil 3: Ein Beispiel 

Mehr...

Deine User Stories sind zu groß! (Teil 2)

delivery Jul 12, 2021
 

Eine typische Frage, die uns Product Owner beschäftigt, ist: Wie kann ich eine User Story klein schneiden? In dieser Video-Serie findest du die Antwort. Du erfährst, warum es überhaupt sinnvoll ist, kleine User Stories zu nutzen. Du erfährst, wie du selber zu große User Stories identifizieren kannst. Du erfährst, wie du User Stories klein schneiden kannst – die klassische SPIDR-Methode erweitert. Und schließlich gehen wir alle Möglichkeiten an einem Beispiel durch. 

Teil 1: Warum es sinnvoll ist, User Stories klein zu schneiden. Wie du große User Stories identifizierst. 

Teil 2: Wie du User Stories klein schneidest (SPIDR reloaded)  

Teil 3: Ein Beispiel

Mehr...

Deine User Stories sind zu groß! (Teil 1)

delivery Jun 28, 2021
 

Eine typische Frage, die uns Product Owner beschäftigt, ist: Wie kann ich eine User Story klein schneiden? In dieser Video-Serie findest du die Antwort. Du erfährst, warum es überhaupt sinnvoll ist, kleine User Stories zu nutzen. Du erfährst, wie du selber zu große User Stories identifizieren kannst. Du erfährst, wie du User Stories klein schneiden kannst – die klassische SPIDR-Methode erweitert. Und schließlich gehen wir alle Möglichkeiten an einem Beispiel durch. 

Teil 1: Warum es sinnvoll ist, User Stories klein zu schneiden. Wie du große User Stories identifizierst. 

Teil 2: Wie du User Stories klein schneidest (SPIDR reloaded)

Teil 3: Ein Beispiel

Mehr...

Verhalten sich Menschen anders, wenn Sie beobachtet werden?

discovery Jun 07, 2021
 

Verhalten sich Menschen anders, wenn Sie beobachtet werden? Ja. Übrigens auch, wenn sie in einem Interview sind. Das sollte dich aber nicht davon abhalten, deine Anwender zu beobachten, um ihre Herausforderungen zu identifizieren. Warum – das erfährst du in diesem Video.


Transkript des Videos (automatisch erzeugt, bitte entschuldige mögliche Fehler)

Hallo! Es gibt da ein Wort, auf das ich zunehmend allergisch reagiere. Anforderung. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen komisch. Warum reagiere ich auf das Wort Anforderungen so nervös oder zurückhaltend? In dem Wort Anforderung steckt halt Forderung. Ein An-Forderer kann Forderungen stellen, dass irgendetwas in Software umgesetzt wird. Und aus meiner Sicht ist das schlicht die falsche Denkweise. Nicht der Anforderer fordert eine Lösung, sondern gemeinsam schauen wir, welche Probleme es gibt und wie diese Probleme am besten gelöst werden können. Denn die große, ich sage jetzt mal,...

Mehr...

Leicht zu messen vs. sinnvoll zu messen

delivery outcome May 10, 2021
 

Du hast ein klares Ziel für dein Produkt vor Augen. Du hast eine Hypothese, wie ihr dieses Ziel erreichen könnt. Plötzlich fällt irgendjemandem das berühmte Peter Drucker Zertifikat ein: „If you can’t measure it, you can’t improve it“. Ihr braucht Metriken! Kein Problem, ratz-fatz etabliert ihr ein paar KPIs – so schwer war das jetzt auch nicht. Ein paar Monate oder sogar Jahre später fragt ihr euch allerdings, ob euch diese KPIs auch dabei helfen, euer Ziel zu erreichen... Ein typischer Fehler: Du etablierst Kennzahlen, die zwar leicht zu messen sind (und damit schnell zu etablieren sind), die dir aber nicht bei deiner Zielerreichung helfen. Dieses Video kann dich dafür sensibilisieren, an der richtigen Stelle zu messen.


Transkript des Videos (automatisch erzeugt, bitte entschuldige mögliche Fehler)

Es gibt ja immer wieder so ein paar typische Fehler, die immer wieder und immer wieder und immer wieder gemacht...

Mehr...

Agile Vorgehensweisen funktionieren nicht bei der Entwicklung von Hardware?!

anforderungen discovery Apr 26, 2021
 

Es gibt Menschen, die der Meinung sind, dass agile Vorgehensweisen nicht für die Entwicklung von Hardware geeignet sind. Ich sehe das anders. Agile Vorgehensweisen und insbesondere ein agiles Anforderungsmanagement sind immer dann das Mittel der Wahl, wenn es um Risikoreduzierung geht. Unabhängig von der Frage: Hardware oder Software. Warum? Das erfährst du in diesem Video.


Transkript des Videos (automatisch erzeugt, bitte entschuldige mögliche Fehler)

Hallo, ich hatte vor einigen Tagen eine sehr interessante Diskussion. Und im Kern ging es ein bisschen um die Frage oder um die Aussage: "Ja, agile Methoden sind ja schön und gut und die funktionieren vielleicht auch beim Thema Software. Aber wenn ich harte Ware, Hardware, entwickle, dann funktionieren agile Vorgehensweisen nicht mehr." Wenn ich ein Flugzeug baue oder wenn ich ein Haus baue, dann funktioniert Agilität nicht mehr. Dann muss ich plangetrieben arbeiten.

Ja, das ist jetzt erstmal eine...

Mehr...

Wie soll ein Post-It ausreichen, um eine Anforderung zu beschreiben?

 

Vielleicht fragst du dich manchmal, wie eine User Story auf ein Post-It passen soll. Wie eine ganze Anforderung auf so eine winzige Karte passen soll. In diesem Video möchte ich dir einen Gedankenanstoß geben. Vielleicht ist es gar nicht Sinn und Zweck, eine Anforderung auf einem Post-It zu dokumentieren. Vielleicht ist der Sinn lediglich, dich zu erinnern. Genau wie die kleinen Zettelchen an oder unter deinem Monitor.


Transkript des Videos (automatisch erzeugt, bitte entschuldige mögliche Fehler)

Hallo! Eine Frage, die ich immer mal wieder gestellt bekomme, ist: "Wie kann eigentlich ein Post-it ausreichen, um eine Anforderung zu beschreiben?" Naja, und die einfache Antwort ist: "Gar nicht."

Die lange Antwort ist dann irgendwie doch ein bisschen länger und ein bisschen komplexer. Deswegen würde ich da gerne mal ein bisschen ausholen. Wo kommt dieses Thema "Post-It" oder "Karte" eigentlich her? Na ja, üblicherweise so in der agilen Vorgehensweise, in...

Mehr...
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Close

50% abgeschlossen

Lass uns in Kontakt bleiben!

Melde dich für meinen Newsletter an, um regelmäßig Inspirationen, Informationen und Angebote zum Thema Project Leadership zu erhalten. Deine Daten werden selbstverständlich nicht weitergegeben.